Gutesiegel Meister Urbanek

Meisterbetrieb mit Prüfstelleweb Auto Urbanek 





Willkommen bei Auto Urbanek
Ihr Partner für alle Marken rund ums Zweirad und Vierrad

Presse Website Österreich

  • RENAULT STELLT PROJEKT ZUR FIXKOSTEN-REDUZIERUNG UM MEHR ALS ZWEI MILLIARDEN EURO INNERHALB VON DREI JAHREN VOR

    29. Mai 2020

    Die Groupe Renault will in den kommenden drei Jahren ihre Fixkosten um mehr als zwei Milliarden Euro reduzieren, dadurch ihre Wettbewerbsfähigkeit erhöhen und die langfristige Entwicklung im Rahmen der Allianz Renault-Nissan-Mitsubishi stärken. Der Plan zielt auf höhere Effizienz der Aktivitäten. Dazu sollen Abläufe vereinfacht, die Komponentenvielfalt der Fahrzeuge reduziert und die industriellen Kapazitäten angepasst werden. Die geplanten Maßnahmen werden in Abstimmung und im engen Dialog mit den Sozialpartnern und den lokalen Behörden umgesetzt.

  • PRESSEKONFERENZ DER GROUPE RENAULT - 29. MAI 2020

    27. Mai 2020

    Clotilde Delbos, CEO Groupe Renault, wird am Freitag, 29. Mai 2020, um 10.00 Uhr, den Plan der Gruppe zur Senkung der Fixkosten um 2 Milliarden Euro über drei Jahre vorstellen.

  • RENAULT-NISSAN-MITSUBISHI ETABLIEREN NEUES GESCHÄFTSMODELL DER ZUSAMMENARBEIT – STÄRKUNG VON WETTBEWERBSFÄHIGKEIT UND PROFITABILITÄT

    27. Mai 2020

    „LEADER-FOLLOWER“-PRINZIP ALS ZENTRALES ELEMENT DER KOOPERATION

  • PRESSEKONFERENZ DER ALLIANZ RENAULT-NISSAN-MITSUBISHI

    26. Mai 2020

    Am 27. Mai 2020, 09:00 Uhr, findet eine Pressekonferenz zur strukturellen Zusammenarbeit der Allianz Renault-Nissan-Mitsubishi statt. Sie können die Pressekonferenz live verfolgen. Nachstehend finden Sie die Zugangsdaten: Link: http://streaming.alliance-event.com/1328049_5ec3d747b4e44/ Q&A call number: +33 172727403 PIN: 57731411# Die Pressemitteilung steht ab 8:45 Uhr zum Download auf der Website www.media.renault.com bereit.

  • MEHR FAHRKOMFORT MIT DEM B-MODUS

    25. Mai 2020

    Kurz den Fuß vom Fahrpedal lösen und dabei in einem Zug Bremsen und die Batterie laden: Für die neuen E-TECH Hybrid- und Plug-in Hybridvarianten von Clio, Captur und Mégane Grandtour sowie für den Elektrobestseller ZOE hat Renault ein neues Fahrprogramm entwickelt, das den Fahrkomfort erhöht und die Reichweite steigert. Der so genannte B-Modus ermöglicht erstmals bei der französischen Marke das Ein-Pedal-Fahren. Statt das Bremspedal zu betätigen, genügt dabei in den meisten Fällen die so genannte Rekuperationsverzögerung.

  • START FÜR 500 RENAULT ZOE IM E-CARSHARINGDIENST ZITY IN PARIS

    19. Mai 2020

    Am 20. Mai 2020 erfolgt in Paris der Startschuss für den Einsatz von 500 elektrischen Renault ZOE im Rahmen des E-Carsharingdienstes Zity. Bereits im März hatte Renault den Launch an der Seine angekündigt. Nach Corona-bedingten Verzögerungen heißt es ab morgen: Freie Fahrt für den ZOE und Zity.

  • 15 JAHRE DACIA ERFOLGSGESCHICHTE IN EUROPA

    19. Mai 2020

    Eine einzigartige Geschichte in der Automobilindustrie6,4 Millionen verkaufte Fahrzeuge in Europa seit 2005Ein Marktanteil von 3,8 % im Jahr 2019 in EuropaZur Feier seines 15-jährigen Bestehens in Europa lanciert Dacia eine limitierte Jubiläumsserie

  • BIS ZU 6.500 EURO RABATT: 2.000 RENAULT NEUWAGEN ONLINE SOFORT VERFÜGBAR

    6. Mai 2020

    Renault bietet für sofort verfügbare Neuwagen derzeit besonders attraktive Konditionen. Die Online-Plattform „Sofort lieferbar“ hält knapp 2.000 unterschiedliche Modelle bereit, für die Preisnachlässe von bis zu 6.500 Euro gewährt werden. Besonders attraktiv: Die Ratenzahlungen der zugehörigen Finanzierung starten erst im vierten Monat der Vertragslaufzeit.

  • NEUER XM3 VON RENAULT SAMSUNG MOTORS ERFOLGREICH IN SÜDKOREA GESTARTET

    4. Mai 2020

    Erfolgreicher Marktstart für das kompakte SUV-Coupé XM3 von Renault Samsung Motors (RSM) in Südkorea: Trotz des schwierigen wirtschaftlichen Umfelds infolge der Covid-19-Pandemie konnte RSM seit dem Verkaufsstart Ende Februar auf seinem Heimatmarkt insgesamt 22.175 Bestellungen für die elegante Modellneuheit entgegennehmen und in knapp 50 Tagen bereits 10.000 Fahrzeuge ausliefern. Dies markiert einen neuen Rekord für die Renault Tochter. Der RSM XM3 basiert auf dem Renault Arkana, der seit 2019 auf dem russischen Markt erhältlich ist und eine Schlüsselrolle in der internationalen Wachstumsstrategie der Renault Gruppe spielt.

  • RENAULT GRUPPE ERZIELT 10,125 MILLIARDEN EURO UMSATZ

    23. April 2020

    In einem stark von den Folgen der Covid-19-Pandemie beeinflussten globalen Marktumfeld hat die Renault Gruppe im ersten Quartal 2020 einen Umsatz von 10,125 Milliarden Euro erzielt (-19,2 Prozent bei konstanten Wechselkursen). Die weltweiten Zulassungen der Renault Gruppe (Pkw und leichte Nutzfahrzeuge) sanken im gleichen Zeitraum um 25,9 Prozent auf 672.962 verkaufte Fahrzeuge. Der Gesamtmarkt ging um 24,6 Prozent zurück. Am 9. April 2020 hatte der Renault Verwaltungsrat entschieden, der am 19. Juni stattfindenden Hauptversammlung vorzuschlagen, den Aktionären für 2019 keine Dividende zu zahlen. Vor dem Hintergrund der unsicheren Coronavirus-Situation sieht sich der Konzern derzeit nicht in der Lage, eine verlässliche Prognose für die Ergebnisse der Renault Gruppe im Jahr 2020 zu geben.

Auto Urbanek e.U Rembrandtstraße 32-34 1020 Wien Tel.: 01/330 44 43

Auto Urbanek e.U Copyright © 2020. All Rights Reserved.